Sprache

UNSERE ARBEIT

Integration braucht Sprache. Viele Asylbewerberinnen und Asylbewerber haben vor Anerkennung Ihres Asylantrages keinen Zugang zu den Integrationskursen, möchten und müssen sich aber im unmittelbaren Lebensumfeld orientieren und in typischen Alltagssituationen auf Deutsch verständlich machen. Deshalb vermitteln Ehrenamtliche des Freundeskreises regelmäßig einfache deutsche Sprachkenntnisse und landeskundliches Wissen und verhelfen damit den Teilnehmenden, sich schnell in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden.


Die Sprachhilfe ist wieder da!

 

Wir starten wieder ab dem 12.09.2022

  • montags von 16 - 18 Uhr (Dr. Walter Stäbler) - nur nach Anmeldung
  • mittwochs von 15 - 17 Uhr (Gisela Oberst) - nur nach Anmeldung
  • freitags 16 - 17 Uhr Sprachcafé


KONTAKT

Sprecher:           Elisabeth Dietz

Mail:                   elisabeth.dietz@gmx.net

 

Stv. Sprecher:   Albrecht Speidel

Mail:                   albrechtspeidel@t-online.de

 

Sprachunterricht

 

Wann?

  • montags, 16- 18 Uhr (Dr. Walter Stäbler)
  • mittwochs, 15 - 17 Uhr (Gisela Oberst)

Wo?

  • in der Alten Schule (Bücherei)

Wer?

  • Alle Interessierten nach vorheriger Terminvereinbarung über Elisabeth Dietz: elisabeth.dietz@gmx.de
  • 2G-Nachweis (geimpft/genesen) erforderlich!