AKTUELL

 

Sprachunterricht beginnt wieder

 

 

 

Nach langer Pause starten wir nach den Sommerferien wieder mit unseren Sprachkursen für Geflüchtete und alle, die Deutsch (besser) lernen möchten. Gisela Oberst und Dr. Walter Stäbler bieten zweimal wöchentlich, jeweils

 

mittwochs und donnerstags

 

von 10 bis 12 Uhr

 

im Seniorentraum in der Alten Schule, Schulstraße 19

 

 

 

unter Einhaltung coronabedingter Schutzmaßnahmen Deutschunterricht an. Bitte also unbedingt mit Mund-Nasen-Schutz zum Unterricht kommen. Der Unterricht  ist kostenfrei. Bei Fragen können Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen: https://www.fk-wir.de/kontakt/

 

Das Sprachcafé startet mit etwas Verzögerung am 01.10.2020. Alle, die Deutsch in lockerer, zwangloser Atmosphäre üben möchten, sind herzlich eingeladen.  Auch dieses Angebot ist mit keinen Kosten verbunden. Wir treffen uns

 

donnerstags

 

von 17 bis 18 Uhr

 

ebenfalls im Seniorenraum in der Alten Schule, Schulstraße 19.

 

 

 

Bitte auch hier unbedingt Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Kontakt: https://www.fk-wir.de/kontakt/

 


 

Stoffe für Atem-Masken aus der Kleiderkammer

 

Unsere Kleiderkammer möchte allen, die sich gerne am Nähen von Atem-Masken beteiligen möchten, Weißwäsche (Stoffe aus Baumwolle und kochbar) kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Für einen Stoff-Übergabe/Ansicht Termin melden Sie sich bitte bei Claudia Schumacher 0176 20996737 oder Heide Breisch 0175 5338070


RSS Feed

 Über diesen Link erhalten Sie einen kleinen Newsticker, der Ihnen automatisch anzeigt,

 wenn es etwas Aktuelles auf dieser Webseite gibt.

 

 

WER WIR SIND

Im Dezember 2015 wurde in Neckartenzlingen der „Freundeskreis WIR“ gegründet. In diesem haben sich engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengefunden, um die Flüchtlinge willkommen zu heißen und in ihrem täglichen Leben zu unterstützen. Jeder der mithelfen möchte, ist im „Freundeskreis WIR“ herzlich willkommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Mithilfe. Sei es aktiv in den verschiedenen Arbeitskreisen (Paten, Kleiderkammer für Flüchtlinge und Jedermann, Mobilität, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation, Sprachen), durch Sach- oder Geldspenden.

 

Gemeinsam können wir mehr bewegen!